Drucken

Industrial Ethernet und TCP/IP - Grundlagen

3-tägiges Kompaktseminar für die industrielle Praxis

 

 
Ethernet und TCP/IP sind bei der Kommunikation zwischen Anlagensteuerungen, bei der Datenbankanbindung oder zur Fernwartung weit verbreitete Kommunikationsprotokolle.
Auf den ersten Blick scheinen diese Protokolle auch mit den typischen Industrieschnittstellen RFC1006 (Iso-on-TCP), Modbus on TCP oder S5/S7-API sehr mächtig und sehr komplex.
In dieser Vielfalt an Möglichkeiten zeigt Ihnen dieses Seminar sehr kompakt die wesentlichen Dinge, die Sie über Ethernet und TCP/IP wissen müssen. Durch den hohen Anteil an praktischen Übungen (Konfigurationen und Fehlersuche) können Sie das Erlernte direkt in Ihrer alltäglichen Arbeit einsetzen.


 wenn es elig ist, bespricht man sich spontan                                                                                                                      

Termine:

 auf Anfrage    

                                       


    
Seminarinhalt:

Das 3-tägige Seminar behandelt die Planung, den Aufbau und den Betrieb/Wartung eines Industrienetzes. Es vermittelt sehr kompakt das grundlegende Wissen zum Thema Ethernet-TCP/IP und vertieft das gelernte Wissen an praxinahen Übungen. Es bietet einen fundierten Überblick über gängige Netzwerk- und Protokoll-Komponenten eines Netzwerkes. Durch die Unabhängigkeit von Produkten und Firmen kann sich der Teilnehmer einen guten Überblick verschaffen und sich bei Planungen oder Erweiterungen nach Sachkriterien für die beste Lösung entscheiden. Ziel des Kurses ist den Teilnehmer zu befähigen, die Abläufe im Netzwerk und die Funktionen der Netzkomponenten zu verstehen und alltägliche Fehler im Netz selbst beheben zu können.

Themen des Seminar sind:  

  • Überblick und Historie des Ethernet TCP/IP
- Die Verbreitung/Siegeszug des Ethernet TCP/IP
- Eigenschaften und Anwendungsbereiche
  • Netzwerkkomponenten und verfügbare Produkte
-  Übertragungsmedien: TP-Kabel, LWL, WLAN (802.11), Bluetooth (802.15)
-  Hubs, Switche
-  Router, Firewalls
  • Netzwerkprotokolle und Standards (802.3, RFCs)
- Subnetze
- TCP/IP Protokollfamilie
-  Automatisierungsprotokolle:
   RFC 1006( ISO-on-TCP), S5-AP, Modbus/TCP, EtherNet/IP, OPC/DDE

  • Übungen zur Diagnose und Fehlersuche
-  Verkabelungsfehler, Inkompatibilitäten
-  Konfigurations-, Parametrierungsfehler
-  Probleme auf Protokollebene
-  Defekte Komponenten, Ports
  • Echtzeit-Ethernet, Profinet
- Überblick, Standards, Besonderheiten
  • Übungen: Anlagensteuerungen im Industrienetz
-  Kommunikation von Rechner mit S5/S7
-  Kommunikation der Steuerungen untereinander
-  Fetch/Write Kommunikation
-  Send/Receive Direktkommunikation

Das Seminar richtet sich an Instandhalter, Projektierer und Planer von Fertigungs- und Industrieanlagen, die schon erste Erfahrungen mit Ethernet TCP/IP sammeln konnten. Durch den praxisnahen Aufbau des Seminars bekommt der Teilnehmer fundierte Grundlagen und Kenntnisse eines industriellen Netzwerkes.  Durch seinen hohen Anteil an aufeinander aufbauenden Übungen werden die Teilnehmer optimal auf anstehende Projekte vorbereitet.

Das Seminar dauert 3 Tage, in deutscher Sprache.
Die max. Anzahl an Seminarteilnehmern ist 8 Personen

Leistungen:3-tägiges Intensivseminar, Seminarunterlagen, CD mit Übungen und Lösungen, Verpflegung, Zertifikat
Seminargebühr:950,- EUR zzgl. MwSt.
 
S4ti - Services for technology industries, copyright by S4ti